Nachwuchsstiftung Maschinenbau

Die Nachwuchsstiftung Maschinenbau stärkt die Beziehung zwischen Industrie, Schulen und Universitäten für eine Verbesserung der Ausbildung in unserer Branche.

Die Wettbewerbsvorteile im Maschinenbau beruhen vor allem auf Innovationen in Produkten und Prozessen, hinter denen kluge Köpfe stehen. Qualifiziertes Personal ist damit für den Maschinen- und Anlagenbau ein entscheidender Erfolgsfaktor. Die Nachwuchsstiftung Maschinenbau soll hier helfen und hat sich die Nachwuchsförderung und Nachwuchsgewinnung im Maschinen- und Anlagenbau zum Ziel gesetzt. Die Nachwuchsstiftung sieht sich dabei als unterstützender Partner für Ausbilderinnen und Ausbilder sowie für Lehrkräfte der allgemein- und berufsbildenden Schulen.

 

Kernprodukte

  • Beratung und Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern
  • Beratung und Qualifizierung von Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrern
  • Entwicklung von Aus- und Weiterbildungsmedien für die duale Ausbildung
  • Nachwuchsgewinnung auf Messen

 

Ausgewählte Projekte

  • Stärkung des Berufsbildes „Produktionstechnologe/in“
  • Zusatzqualifikation | Digitale Fertigungsprozesse
  • E-Learning-Modul für das Afrika-Projekt des VDMA
  • Projekt zur Digitalisierung in der Berufsbildung (mit IG Metall)
  • Mobile Learning in Smart Factories

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage der Nachwuchsstiftung Maschinenbau.